Was ist das Bühnenstürmer?

Am Bühnenstürmerfestival treffen sich theaterbegeisterte  Kinder und Jugendliche  (zwischen 6 und 26 Jahren) aus aller Welt, um sich gegenseitig kennenzulernen, die Stücke der teilnehmenden Gruppen anzusehen und und und.

Ob du schon einmal Theatererfahrung gesammelt hast, oder vollkommen neu auf „den Brettern die die Welt bedeuten“ bist, ist für die Teilnahme ganz egal. Bei uns ist jeder willkommen, der Lust auf Theater schauen und spielen hat.

Zusätzlich kannst du dich in Workshops von professionellen Schauspielern ausprobieren.

Übrigens: Im Laufe der vergangenen Festivals konnten wir nicht nur Gruppen und Einzelpersonen aus der Umgebung (Hanau, Bruchköbel, Maintal) oder aus einem anderen Bundesland (Paderborn, Nordrhein-Westfalen), sondern auch aus ganz Europa (Serbien, Ungarn, Weißrussland, Rumänien) bei uns begrüßen. Also darfst du gespannt sein wer dieses Mal kommen wird.

Das Festival findet an fünf Tagen in den Herbstferien (3. – 7.10.18 + An- und Abreisetage) statt. Unsere Teilnehmer übernachten gemeinsam im Bürgerhaus Wachenbuchen auf selbst mitgebrachten Matratzen oder Isomatten.

Außerdem gibt es nahezu jeden Tag Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Aber warum das Ganze? Das Bühnenstürmerfestival hat sich folgende Aufgaben und Ziele gesetzt:

  • Theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche zusammenbringen und Raum zum Austausch ermöglichen
  • Theaterneugierige Einsteiger erste Theaterluft schnuppern lassen
  • Erweiterung der eigenen darstellerischen Fähigkeiten in Theaterworkshops
  • Kennenlernen verschiedener Theaterformen
  • Theatergruppen aus In- und Ausland vernetzen und andere Theaterkulturen kennenlernen
  • An fünf unvergesslichen Tagen Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse schaffen

Weitere Informationen zum Festival findest du unter den folgenden Unterpunkten: