Workshop #1

SCHILLER MEETS SHAKESPEARE – Die Räuber verirren sich im Sommernachtstraum… – mit Maja Müller-Bula (Jugendworkshop ab 13 Jahre)

Bloß weg! Abhauen! Abhauen von der schnöden Wohlstandsgesellschaft!
Eine Gruppe junger Menschen, die den gesellschaftlichen Normen und Gesetzen aufbegehren, fliehen in den Wald. Dort gründen sie eine Räuber-Bande. Sie wollen Veränderung. Sie wollen eine neue gesellschaftliche Form. Eine neue Gesellschaft?
Nichtsahnend landet die Räuber-Bande aber, anders als in der literarischen Vorlage von Schiller, im Zauberwald von Oberon und Titania: Willkommen im Sommernachtstraum!
„Schiller meets Shakespeare“ – Ein Workshop – Zwei Klassiker!
Die Handlung soll ohne viel Worte auskommen – wenn überhaupt, werden nur Zitate gesprochen. Der Körper und seine Ausdrucksmöglichkeiten sollen erforscht & entdeckt werden: Was kann ich mit meinen Armen, Händen, Beinen, Füßen & meiner Stimme eigentlich alles machen, um eine Geschichte mit ganz unterschiedlichen Figuren lebendig werden zu lassen. Welche Bewegungen erzählen welche Vorgänge?
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Zur Person:

Maja Müller-Bula absolvierte ihre Schauspielausbildung von 1997-2001 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Berlin. Theaterengagements führten sie u.a. ans Gallus Theater Frankfurt, Staatstheater Cottbus, Deutsches Theater Göttingen. Seit 2013 ist sie freiberufliche Schauspielerin und arbeite u.a. mit dem Göttinger Ensemble stille hunde zusammen. Sie ist Dozentin für Schauspiel & Sprecherziehung seit März 2016 an der Schauspielschule Kassel.
Mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Göttingen.